mehr erfahren
Service-Hotline: 0421 - 4840 1710 (Mo-Fr 9-17 Uhr) Versandkostenfrei ab 50 € in DE 1 Monat Widerrufsrecht Vorkasse zu 4 % Skonto
Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  

Feuerstellen bringen die Faszination des Feuers ganz nah

Feuer übt seit jeher eine große Anziehungskraft auf die Menschen aus. Das Knistern der Flammen, die glühenden Holzscheite und die ausstrahlende Wärme ziehen uns magisch an. Wer sich nicht den Luxus eines Kamins gönnen kann, hat andere Möglichkeiten in den Genuss eines offenen Feuers zu kommen mit hochwertigen Feuerstellen und Feuerkörben für den Garten oder Gelfeuerstellen auch für den Innenbereich. Der praktische Vorteil solcher Feuerstellen gegenüber dem Lagerfeuer liegt klar auf der Hand: das Feuer wird sicher und kontrolliert im Feuerkorb oder in der Feuerschale entfacht. So wird ein Übergreifen der Flammen verhindert und Rasen und Terrasse werden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Und natürlich sieht ein prasselndes Feuer in einer Feuerstelle einfach klasse aus.

Holzscheite oder Gelfeuerstellen

Der große Vorteil einer Feuerstelle oder eines Feuerkorbes ist die Flexibilität, mit der Sie den Standort wechseln können. Sein Einsatzgebiet ist breit aufgestellt und die Feuerstelle kann bei Bedarf auch in einem Schuppen verstaut werden. Wenn Sie das Prasseln der Holzscheite hören möchten, müssen Sie auf den Außenbereich ausweichen. Aber auch im Innenbereich müssen Sie nicht auf ein offenes Feuer verzichten. Mit den modernen Designer-Gelfeuerstellen können Sie eine zuckende Flamme auch auf dem Esstisch beobachten. Fuoco von Blomus setzt dieses Konzept gekonnt um und verbrennt das Gel geruchsneutral.

Knisternde Flammen und wohlige Wärme im Garten

Die leuchtenden Farben, das tiefe Rot und die Wärme des offenen Feuers in einer Feuerstelle sind aber nicht nur im Sommer reizvolle Impulse, sondern auch im Winter kann man ein prasselndes Feuer mit aufstrebenden Funken richtig genießen – im Kontrast zu winterlichen Landschaft ein unvergessliches Erlebnis. Ob Sie die Feuerschale im Garten platzieren oder Ihre Wahl auf eine Feuerschale oder einen Feuerkorb fällt, bleibt Ihnen überlassen und ist für alle Outdoorbereiche immer hervorragend geeignet. Bei einem Feuerkorb ist nur zu beachten, dass verbrannte Asche oder auch Glut aus dem Korb rieseln könnte. Ein geeigneter Schutz für den Untergrund ist in diesem Fall eine sinnvolle Investition. Leichter haben Sie es in dem Fall mit der Wahl einer Feuerschale. Aber alle bieten Ihnen die prasselnde, offene Flamme, die gegrillten Marshmellows und das Stockbrot.

Materialien der Feuerstelle und zusätzlicher Nutzen

Bei der Verwendung für den Außenbereich kommen häufig die gleichen Materialien zum Einsatz. Für die besonders strapazierenden Anforderungen einer Feuerstelle eignen sich besonders Eisen, Stahl, Edelstahl und Gusseisen, in manchen Fällen auch Keramik. Die Materialien sind hitzebeständig und robust bei starken Witterungsverhältnissen wie Kälte und Nässe. Nur bei Keramikvarianten sollte die Feuerstelle im Winter gut verstaut werden, denn Frost würde die Keramik nicht standhalten.

Die Feuerschalen aus Metallen sollten dann ebenfalls zum Überwintern verpackt werden, wenn die natürliche Verwitterung durch Rost nicht ein gewünschter Effekt ist, wie bei der Feuerstelle Ferrum von Keilbach. Bei machen Herstellern kann man beim Zubehör noch ein weitere Funktion für seine Feuerstelle „hinzubuchen“. Mit einem passenden Aufsatz lässt sich die Feuerstelle schnell zu einem Grill umfunktionieren und der Grillabend kann starten, wie bei der Feuerstelle Fuji von Keilbach.

Unsere Feuerfavoriten

In unserem Sortiment finden Sie die unterschiedlichsten Feureschalen und Feuerkörbe und das passende Zubehör. Für Liebhaber des offenen Feuers ist die Feuerstelle Ignis von Skagerak ideal. Die rostige Patina und die breite Schale verbreiten mit hochschlagenden Flammen romantisches Flair. Wer es lieber geschützt mag, der wird sich am Firebasket Urban von Röshults wärmen.

Empfehlungen:

Wichtige Hinweise zur Sicherheit

Die offenen Feuerstellen oder Feuerkörbe sind ausschließlich zur Anwendung im Freien gedacht. Wenn Ihre Wahl auf einen Feuerkorb fällt, sollten Sie auf einen feuerfesten Untergrund achten oder gleich das passende Zubehör mitbestellen, dass die Glut oder herab fallende Asche sicher auffängt. Bei einer Feuerschale brauchen Sie diesen Sicherheitsaspekt nicht zu beachten, allerdings ist auch hier auf einen festen Stand zu achten. Bei allen Versionen der Feuerstelle entsteht möglicherweise Funkenflug und je nach Windverhältnissen kann das zu einer Gefährdung werden.

Leicht entzündbare Materialien wie Kunststoff, Sonnenschirme oder Holz sollten in einer sicheren Entfernung stehen. Gegebenenfalls ist es sinnvoll beim Gebrauch einer Feuerstelle einen Eimer Wasser in der Nähe zu positionieren. Auch der Bodenbereich wird sich beim Gebrauch der Feuerstellen massiv erhitzen. Stellen Sie sicher, dass es sich um einen Untergrund handelt, der keinen Schaden nehmen kann oder wählen Sie ein Model, bei dem die Feuerschale einen ausreichend großen Abstand zum Boden hat.

Zuletzt angesehene Artikel